EIGENPRODUKTIONEN / PROGRAMME / KONZEPTARBEITEN

Vanessa ist Gründerin und Leiterin von Theater 7 und verwirklichte seit 2014 mehrere Produktionen, u.a.  "Mahabharata" und "Lebensstrassen".
 

 

 

Außerdem:

 
DER WURM IM WIENERHERZ - Wienerabend mit Schmäh und Musik (2017/18/19/20)
Original-Konzept und Regie: Linde Trefny
U.a. im Metropoldi, Bruckmühle, Schrammel.Klang.Festival in Litschau, Lenautheater Stockerau
Mit Martin Muliar, Vanessa Payer; am Klavier: David Hojer
 
 
CULTURE OF THE SPIRIT FESTIVAL/Nirmal Arts Academy in Cabella Ligure, IT  (2007- 2018)
Zahlreiche Inszenierungen/Konzepte für das Festival (fasst 2000 Besucher) mit Schauspielern, Musikern und Laien
 
ZEIT-ZEUGEN bei Dinner&Crime (2012-2018)
Konzept und Skript: Isabella Kremnitzer, Vanessa Payer, Artur Ortens
Regie: Artur Ortens
Produktion: Event Partner Austria
 

HERO und ZERO Komödie von Steve Jones (2007/2008)
Mitarbeit Konzeptentwicklung
Regie: Elfriede Schüsseleder
Schauspiel: Vanessa Payer, Eva Maria Neubauer, Christina Trefny, Werner Landsgesell
Schauspiel: als „Hero“
Aufführungsserie im Theater Drachengasse
Preis des Unterrichtsministeriums für die beste Eigenproduktion.

 

WILLIAM BLAKE´S DIVINE HUMANITY (2007)
Ein Stück anläßlich des 250. Geburstags von William Blake mit einem internationalen Cast von 25 Schauspielern/Musikern/Tänzern.
Konzeptentwicklung und Co-Regie (mit Monia Giovannangeli und Tim Bruce)
Schauspiel: Rolle „Jerusalem“
Produktion: Theatre of Eternal Values
Aufführung im New Player´s Theatre (now Charing Cross Theatre) in London

 

ANDERSEN. GESCHICHTEN. ERZÄHLEN. (2007)
Konzept: Vanessa Payer und Dorthe Svastha
Regie: Reinhardt Winter
Schauspiel: Vanessa Payer, Eva Maria Neubauer, Margot Vuga, Miriam Garscha, Dorthe Svastha, Christina Trefny, Reinhardt Winter, Boris Hanreich.
Produktion: Theatre of Eternal Values im Off-Theater in Wien

 

THE RIBBON ROUND YOUR NECK (2005) -  Performance
Ausstellungseröffnung des Malers Rudolf Heller im Künstlerhaus in Wien.
Skript und Regie: Vanessa Payer
Schauspiel: Vanessa Payer, Valerie Strassberg, Helmut Schuster, Statisten.

 

FRIENDS (2005) von Steve Jones
Mitarbeit Konzeptentwicklung
Schauspiel
Produktion: Theatre of Eternal Values in Chalfont- St. Peter/ London

 

VEREHRTER UNTERMENSCH - GELIEBTER RASSIST (2004) – Multikulturelle Paare erzählen.
Dokumentarfilm für Filmtage im WUK in Wien.
Konzept, Skript, Regie, Kamera

 

BUSINESS THEATER WIEN (1998/99) -   Leitung Wolfgang Kainz
Mitarbeit Konzeptentwicklung (mit Helmut Schuster)

 

DER PROPHET (1995-1997) von Khalil Gibran
Konzept und Inszenierung
Mit: Dhaffer Youssef/Marwan Abbado (Oud) Lisi Attl (Klavier) Lila Gürmen/Elsayed Kandil/Vanessa Payer (Schauspiel)
Interkulttheater Wien, Jesuitenkloster Wien, Theatertage in Bad Aussee

 

Lesungen / Literarische Programme u.a.

Aus demselben Feuer - Mystische Dichtung aus allen Kulturen

Wo kommen die Löcher im Käse her? – mit Max Mülle

Wilde Frauen- mit Lila Gürmen

Gedichte über die Stille - mit Margot Vuga

Mozarts Leben in Anekdoten und Musik mit Emanuel Schulz u.v.a.