EIGENPRODUKTIONEN/KONZEPTE

MAHABHARATA- Die Mutter aller Schlachten. (2014 - 2017)

Konzept und Skript: Vanessa Payer, Tilmann Schillinger
Regie: Anselm Lipgens
Künstlerische und organisatorische Leitung: Vanessa Payer
Schauspiel: Anselm Lipgens und Vanessa Payer (in 26 Rollen)
Produktion: theater 7
Premiere im Dschungel Wien am 26. Mai 2014. 3 Spielserien im Dschungel Wien 2014/2015
Tournee 2015 bis 2017 in Innsbruck, Klagenfurt, Graz, Leoben, auf der Heunburg in Kärnten, Salzburg, Heeresgeschichtliches Museum in Wien und in Cabella Ligure, Italien
Gefördert vom Bundeskanzleramt
www.mahabharata.at

 

„SEELEN, ZWERCHFELL-  und HIRNMASSAGE“ (2017)

Theaterfestival in der Seestadt in Wien
Konzept und Leitung: Vanessa Payer und Anselm Lipgens
Produktion: theater 7 mit Unterstützung von Wien 3420 (Stadtentwicklung)
Programm: „Mahabharata“, „Phaidon“, „Der Wurm im Wienerherz“, „Das auch noch“- Chansonabend, „Frauen.Namen.Menschen“
Seestadtradio - Sendung Zum Theaterfestival In Der Fabrik Im April 2017

 

„FRAUEN.NAMEN.MENSCHEN“ – Wer war eigentlich?- Frauennamen in der Seestadt. (2017)

Szenische Lesung
Konzept: Vanessa Payer
Schauspiel und Skript: Eva Maria Neubauer, Tania Golden, Vanessa Payer, Anselm Lipgens, Reinhardt Winter
Produktion: theater 7
Gefördert vom Bezirk Donaustadt/Kultur

 

„HERO und ZERO“ Komödie von Steve Jones (2007/2008)

Mitarbeit Konzeptentwicklung
Regie: Elfriede Schüsseleder
Schauspiel: Vanessa Payer, Eva Maria Neubauer, Christina Trefny, Werner Landsgesell
Schauspiel: als „Hero“
Aufführungsserie im Theater Drachengasse
Preis des Unterrichtsministeriums für die beste Eigenproduktion.

 

„WILLIAM BLAKE´S DIVINE HUMANITY“ (2007)

Ein Stück anläßlich des 250. Geburstags von William Blake mit einem internationalen Cast von 25 Schauspielern/Musikern/Tänzern.
Konzeptentwicklung und Co-Regie (mit Monia Giovannangeli und Tim Bruce)
Schauspiel: Rolle „Jerusalem“
Produktion: Theatre of Eternal Values
Aufführung im New Player´s Theatre (now Charing Cross Theatre) in London

 

ANDERSEN. GESCHICHTEN. ERZÄHLEN. (2007)

Konzept: Vanessa Payer und Dorthe Svastha
Regie: Reinhardt Winter
Schauspiel: Vanessa Payer, Eva Maria Neubauer, Margot Vuga, Miriam Garscha, Dorthe Svastha, Christina Trefny, Reinhardt Winter, Boris Hanreich.
Produktion: Theatre of Eternal Values im Off-Theater in Wien

 

„THE RIBBON ROUND YOUR NECK“ (2005) -  Performance

Ausstellungseröffnung des Malers Rudolf Heller im Künstlerhaus in Wien.
Skript und Regie: Vanessa Payer
Schauspiel: Vanessa Payer, Valerie Strassberg, Helmut Schuster, Statisten.

 

„FRIENDS“ (2005) von Steve Jones

Mitarbeit Konzeptentwicklung
Schauspiel
Produktion: Theatre of Eternal Values in Chalfont- St. Peter/ London

 

„VEREHRTER UNTERMENSCH- GELIEBTER RASSIST“ (2004) – Multikulturelle Paare erzählen.

Dokumentarfilm für Filmtage im WUK in Wien.
Konzept, Skript, Regie, Kamera

 

BUSINESS THEATER WIEN (1998/99) -   Leitung Wolfgang Kainz

Mitarbeit Konzeptentwicklung (mit Helmut Schuster)

 

„DER PROPHET“ (1995-1997) von Khalil Gibran

Konzept und Inszenierung
Mit: Dhaffer Youssef/Marwan Abbado (Oud) Lisi Attl (Klavier) Lila Gürmen/Elsayed Kandil/Vanessa Payer (Schauspiel)
Interkulttheater Wien, Jesuitenkloster Wien, Theatertage in Bad Aussee

 

Literarische Programme, Lesungen u.a.

„AUS DEMSELBEN FEUER“- Mystische Dichtung aus allen Kulturen

„WO KOMMEN DIE LÖCHER IM KÄSE HER?“ – mit Max Mülle

„WILDE FRAUEN“- mit Lila Gürmen

„GEDICHTE ÜBER DIE STILLE“- mit Margot Vuga

„MOZARTS LEBEN IN ANEKDOTEN UND MUSIK“ mit Emanuel Schulz

 
Konzepte und Inszenierungen mit Schauspielern und Laien für die „Nirmal Arts Academy“, sowie das „Culture of the Spirit“- Festival  in Cabella Ligure, Italien.