Skript/Konzepte


Lebensbögen
(2022)
Stationentheater II in der Seestadt
Idee: Vanessa Payer
Text: Vanessa Payer/Florian Stanek

Transdanubia (2020/2021)
8 Ministücke/Kurzfilme
Vergangenes darf nie wiederkehren
Wir wollen mit jungen Menschenmännern tanzen
Voila, man kann nicht Eierkuchen backen ohne Eier zu zerschlagen
Er gehörte keiner Nation an, sondern der Welt
Die Klarinette ist eine Sie ...
Wein´ruhig, Bub
Ohne Fliegen geht es nicht
Ich war Zeit meines Lebens ein Idealist
Idee und Text: Vanessa Payer

Ostarrichi (2020)
Idee und Konzept: Viktoria Wirth, Vanessa Payer
Text und Regie: Vanessa Payer

Lebensstrassen (2018/19/20)
Idee und Text: Vanessa Payer, Anselm Lipgens

Mahabharata (2014/17)
Idee und Text: Vanessa Payer, Tilmann Schillinger

Produktion: 

Culture of the Spirit Festival (2007- 2019)
Zahlreiche Inszenierungen, Dramatisierungen und Konzepte für das alljährliche dreitägige Kulturfestival mit einem Fassungsvermögen von ca. 3000 Besuchern
Produktion: Nirmal Arts Academy Cabella Ligure, IT

Zeit-Zeugen bei Dinner & Crime (2012)
Konzeptmitarbeit, Skriptmitarbeit
Produktion: Event Partner Austria

Hero und Zero - Komödie von Steve Jones (2007/2008)
Konzeptmitarbeit
Produktion: Theatre of Eternal Values Vienna; Theater Drachengasse
Preis des Unterrichtsministeriums für die beste Eigenproduktion

William Blake´s Divine Humanity (2007)
Konzeptmitarbeit, Co-Regie und Schauspiel
Produktion: Theatre of Eternal Values
New Player´s Theatre (now Charing Cross Theatre), London

Andersen. Geschichten. Erzählen. (2007)
Konzept (Mit Rose Dorthe Svastha)
Produktion: Theatre of Eternal Values Vienna; Off-Theater

The Ribbon round your Neck (2005)
Ausstellungseröffnung Rudolf Heller im Künstlerhaus Wien
Performance, Kurzfilm
Skript, Regie: Vanessa Payer

Friends (2005) von Steve Jones
Mitarbeit Konzeptentwicklung
Schauspiel
Produktion: Theatre of Eternal Values in Chalfont- St. Peter/ London

Verehrter Untermensch - geliebter Rassist
Multikulturelle Paare erzählen.  (2004)
Dokumentarfilm für Filmtage im WUK in Wien.
Konzept, Skript, Regie, Kamera

Business Theater Wien (1998/99)
Leitung Wolfgang Kainz
Mitarbeit Konzeptentwicklung

Der Prophet (1995-1997) von Khalil Gibran
Konzept und Regie
Transdisziplinäre multikulturelle Roadshow
Interkulttheater Wien, Jesuitenkloster Wien, Theatertage in Bad Aussee u.a.


Szenische Lesungen

Konzept und Dramaturgie

Aus demselben Feuer - Mystische Dichtung aus allen Kulturen
Wo kommen die Löcher im Käse her? - mit Max Müller
Wilde Frauen - mit Lila Gürmen
Gedichte über die Stille - mit Margot Vuga
Mozarts Leben in Anekdoten und Musik mit Emanuel Schulz
u.v.a.

 

 

Kontakt: Vanessa Payer Kumar  E-Mail: act@vanessapayerkumar.com

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.